Das Taschenbuch

Anthologie


Meine Kurzgeschichte „Ein Morgen voller Licht" erschien im März 2019 in der Anthologie „Das Taschentuch"
beim Kid Verlag Bonn.

 

Prof. Dr. Georg Guntermann, ein Jurymitglied des
8. Bad Godesberger Literaturwettbewerbes schreibt:

 

Die Erzählung „Ein Morgen voller Licht" beleuchtet auf erhellende Art die Schwierigkeiten, was Auseinandersetzen und Zusammenleben mit dem „Fremden" bedeutet. Wir haben die Gemüsehändlerin vor Augen, die aus Syrien nach Deutschland gekommen ist, und ihre Erfolgsgeschichte: Ich habe es geschafft, ich bin eine erfolgreiche Kleinunternehmerin, fahre Opel Corsa mit deutschem Führerschein. Wir haben ihren Verkaufsdialog mit einem älteren Kunden ihres Heimatlandes im Ohr. Abu Mohammed kauft seine Lebensmittel auf syrische Art bei mir. Wir hören beim Dialog der Ehegatten zu, der voller Mißverständnisse verläuft und sehen ihre gegenseitige Entfremdung.